Diese Seite drucken



Freka® Mix Mischbeutel

Merkmale

Freka® Mix Mischbeutel

Einkammer-Mischbeutel für ein bequemes, sicheres und präzises Mischverfahren von Infusionslösungen

 

  • Optimale Transparenz zur ungehinderten Sichtkontrolle
  • Hohe strukturelle Stabilität für eine lange Haltbarkeit 
  • Beutelfolie aus umweltfreundlichem EVA (Ethyl-Vinyl-Acetat)-Copolymer, das sich durch seine geringe Gasdurchlässigkeit auszeichnet
  • Die EVA Beutelfolie ist PVC-frei 
  • Beutelfolie mit klarer Skalierung sowie Kennzeichnung des Injektions- und Infusionsports (Abb. 1) 
  • Individuelle Beschriftungsmöglichkeiten direkt auf der Beuteloberfläche
  • Einfacher Transport und Aufhängung der Beutel durch der Beuteldimension angepasste Hänger

 

 Bestandteile des Freka® Mix Mischbeutels:

 

  • Der Infusionsport aus Hartplastik ist kompatibel mit gängigen Infusionsgeräten und erlaubt ein leichtes Einstechen des Infusionsgeräte-Einstechdorns
  • Durch den mit gängigen Spritzen und Nadeln kompatiblen Injektionsport lassen sich Wirkstoffe ergonomisch zuspritzen. Die Verschlusskappe schützt den Port nach Zugabe der Wirkstoffe
  • Der Füllport besitzt einen großlumigen (Large-screw) Schraubkonnektor für reduzierte Füllzeiten. Mittels der Permanentklemme wird der Port nach der Abfüllung sicher verschlossen. Zusätzlich dichtet die separat verpackte sterile Schutzkappe luftdicht ab
  • Die Einlaufsets mit 3 Zuleitungen mit belüfteten Einstechdornen (Abb. 2) und Roberts-Klemmen zum Verschließen gewährleisten ein bequemes, sicheres Befüllen. Die zusätzliche Roberts-Klemme in der zentralen Zuleitung vereinfacht die Handhabung, da hierdurch alle Zuleitungen gleichzeitig verschlossen werden können