Diese Seite drucken



Sinistrin

Ein besonderes Polymer isoliert aus der Natur

 

Sinistrin oder Polyfruktosan ist ein natürlich vorkommendes Zuckerpolymer. Wie Inulin gehört es zur Gruppe der Fruktane.
Sinistrin wird in einem schonenden Extraktionsprozess aus der Knolle der roten Meerzwiebel (Urginea maritima) gewonnen. Unerwünschte Extrakte, Verunreinigungen und färbige Bestandteile werden in einer Serie von Reinigungsschritten sorgfältig entfernt. Die Lösung wird anschließend konzentriert und unter kontrollierten Bedingungen zum fertigen Endprodukt aufgetrocknet. Weltweit wird Sinistrin ausschließlich am Linzer Standort von Fresenius Kabi Austria hergestellt.


Nierenfunktion testen

 

Der pharmazeutische Wirkstoff Sinistrin wird zur Nierendiagnostik eingesetzt. Die wesentlichste Eigenschaft von Sinistrin für dieses Einsatzgebiet ist, dass das Molekül unverändert und frei über die Nieren ausgeschieden wird. Dies macht es zu einem idealen externen Marker für die Bestimmung der glomerulären Filtrationsrate (GFR), einer Bestimmungsgröße zur Ermittlung der Nierenfunktion beim Menschen.