Diese Seite drucken




Lactulose

Hergestellt aus natürlichem Milchzucker

Das Disaccharid Lactulose (Galaktofruktose) kommt nicht in der Natur vor. Es entsteht durch Isomerisierung aus Laktose (Galaktoglukose), dem natürlich vorkommenden Milchzucker.

Der Herstellungsprozess von Lactulose wurde in den Laboratorien in Linz entwickelt und im Jahr 1969 patentiert. Der hohe Automatisierungsgrad, das elektronische Chargen-Überwachungssystem, sowie die im Haus entwickelten umweltfreundlichen Produktionsprozesse ermöglichen die Herstellung in bester Qualität. 


Natürlicher Wirkmechanismus 

Nach der Einnahme von Lactulose wird diese im menschlichen oder tierischen Darm nicht von Enzymen gespalten. Lactulose passiert so den Magen und Dünndarm, ohne verdaut zu werden. Erst im Dickdarm dient es Darmbakterien wie Lactobazillen oder Bifidobakterien als Energiequelle und wird von diesen abgebaut. Aus diesem Grund  wird Lactulose auch in der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie, eingesetzt.





Sanftes Laxativ mit detoxifizierender Eigenschaft

Lactulose wird in der Humanmedizin seit den 1960er Jahren regelmäßig eingesetzt. Es wirkt mild abführend und wird zur Therapie von Verstopfung oder anderen gastrointestinalen Beschwerden verwendet. Weiters hat es in hoher Dosierung auch detoxifizierende Eigenschaften. Lactulose kommt daher bei der Behandlung der portal-systemischen Enzephalopathie zum Einsatz, einer Komplikation bei Patienten mit Lebererkrankungen im Spätstadium.


Ware von bester Qualität

Unser Produktionsprozess für Lactulose läuft rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. In allen Herstellungsschritten – vom eingelangten Rohmaterial bis zum Fertigprodukt - werden strikte Qualitätskontrollen entsprechend der Pharmakopöe und/oder Spezifikation mittels präzise validierten Analysemethoden durchgeführt. Unsere Abteilung für Qualitätssicherung überprüft kontinuierlich alle Prozesse und Dokumentationen, um die Einhaltung der geltenden Bestimmungen sicher zu stellen.

 

Besuchen Sie uns auch auf www.lactulose.eu oder www.fresenius-productpartnering.com für weitere Informationen zu unserem Lactulose-Portfolio und unserem umfangreichen Service.