Diese Seite drucken

KABI® glutamine

KABI® glutamine

Orales Supplement mit hohem Gehalt an Glutamin als therapie-
begleitende Option bei Mukositis während Chemo- bzw. Strahlentherapie.

 

 

Eigenschaften


  • Glutamin in hoher Konzentration (10 g pro Portionspackung)
  • Innovative Stärkeverkapselung - verdeckt den bitteren Geschmack von freiem L-Glutamin
  • Geschmacksneutral - vielfach einsetzbar zu verschiedenen Speisen und Getränken
  • Portionspackungen zur hygienischen und einfachen Handhabung 


Indikationen

für Patienten mit Mukositis (Schleimhautentzündung) während Chemo- bzw. Strahlentherapie.

 

 

Dosierung


Es empfiehlt sich eine Einnahme von 20-30 g Glutamin pro Tag
(= 2-3 Portionspackungen) beginnend 3-5 Tage vor der Chemo- bzw. Strahlentherapie. Die Anwendung sollte bis mindestens 5 Tage nach Beendigung des Therapiezyklus bzw. bis zum Abklingen der Beschwerden fortgesetzt werden.

 

 

Hinweise zur Anwendung


KABI glutamine kann zubereitet werden mit Fruchtsäften, kaltem Früchtetee oder kaltem Kaffee (ohne Milch) sowie mit Nahrungs-
mitteln, wie Suppen, Saucen, Fruchtmus oder Joghurt.

 

1 Portionspackung KABI glutamine mit 200 - 240 ml Flüssigkeit vermischen, gut umrühren, nach einer Minute nochmals gut umrühren.

 

Das Pulver kann einfach über die Nahrungsmittel gestreut oder leicht untergemischt werden. Die Nahrungsmittel dürfen warm, aber nicht heiß sein, um den Zerfall der wertvollen Inhaltsstoffe zu vermeiden.

 

Vermeiden Sie das Mischen mit kohlensäurehaltigen Getränken, mit Milch bzw. Haltbarmilch sowie mit enteraler Sondennahrung und Trinknahrung auf Milchbasis.

 



KABI glutamine Folder

 

Kontakt und weitere Informationen:

Mag. (FH) Christoph Kollmann:
christoph.kollmann@fresenius-kabi.com
Tel. +43 (0)316 249 1449

Andrea Pommer:
andrea.pommer@fresenius-kabi.com
Tel. +43 (0)316 249 1460