Diese Seite drucken

Überleitgeräte mit Dorn-Anschluss

Merkmale

Überleitgeräte mit Dorn-Anschluss

Für das intra- und postoperative Überleiten von Spüllösungen aus Behältnissen mit Stopfenanschluss

 

Überleitgeräte mit Dorn-Anschluss

  • Der universelle Einstechdorn ermöglicht die Verbindung mit allen gängigen Spüllösungsbehältnissen, die einen Stopfenanschluss besitzen. Die Systeme sind in verschiedenen anwender-orientierten Ausführungen erhältlich. Die Abstimmung von einzelnen Komponenten (z. B. Rollenklemme, Rückschlagventil, Urologenkonus etc.) auf indikationsbedingte Anforderungen bietet dem Anwender ein passendes Überleitgerät für den operativen Eingriff.

 

Zwilling-Überleitgeräte mit Dorn-Anschluss


Zwilling-Überleitgeräte besitzen 2 Einstechdorne, die durch ein Y-Teil in ein gemeinsames Schlauchsystem münden.

 

Vorteil:


  • Ein Wechsel des Spülbehältnisses ohne Unterbrechung der Spülung ist möglich – keine Unterbrechung im OP-Ablauf

 

Alle Überleitgeräte können als sterile oder doppelt sterile Einmalartikel mehr Sicherheit in der Anwendung für den Arzt und den Patienten ermöglichen.

 

  • Die Geräte sind als Einfach- oder als Zwilling-Überleitsystem erhältlich
  • Latexfrei