Diese Seite drucken

Überleitgeräte mit Care Lock®-Anschluss

Merkmale

Überleitgeräte mit Care Lock®-Anschluss

Für das intra- und postoperative Überleiten von Spüllösungen aus Behältnissen mit Care Lock®-Anschluss

 

Überleitgeräte mit Care-Lock®-Anschluss


  • Zur Verbindung von Überleitgerät und Spüllösungsbehältnis mit Care Lock®-Anschluss,
    für mehr Kontaminationssicherheit 
  • Der patentierte Care Lock®-Anschluss, für einen festen Halt des Überleitgerätes am Spüllösungsbehältnis, für hohe Sicherheit  
  • Die Geräte sind in verschiedenen anwenderorientierten Ausführungen erhältlich. Die Abstimmung von einzelnen Komponenten (z. B. Rollenklemme, Rückschlagventil, Urologenkonus, etc.) auf indikationsbedingte Anforderungen bietet dem Anwender ein passendes Überleitgerät für den operativen Eingriff und die postoperative Phase

 

Zwilling-Überleitgerät mit Care Lock®-Anschluss

 
Zwilling-Überleitgeräte besitzen 2 Care Lock®-Anschlüsse, die durch ein Y-Teil in ein gemeinsames Schlauchsystem münden.

 

Vorteil:

 

  • Ein Wechsel des Spülbehältnisses ohne Unterbrechung der Spülung ist möglich – keine Unterbrechung im OP-Ablauf  

 

Alle Überleitgeräte garantieren als sterile oder doppelt sterile Einmalartikel Sicherheit in der Anwendung für den Arzt und den Patienten.
 

  • Die Geräte sind als Einfach- oder als Zwilling-Überleitsystem erhältlich
  • Latexfrei